Fachwerkschmuckfassade neu aufgepeppt – freistehendes Einfamilienhaus

/Fachwerkschmuckfassade neu aufgepeppt – freistehendes Einfamilienhaus

Das freistehende Fachwerkhaus mit Schmuckelementen im Fassadenbereich wurde 1992 begonnen zu modernisieren. Es verfügt über zwei Etagen mit einer großen Dachterrasse in süd-westlicher Ausrichtung, die zum Tanzen einlädt. Auf der linken Hausseite grenzt das Gartengrundstück an. Dieses ist ggf. ideal für die Errichtung eines Carportes als auch Grünfläche zur Erholung geeignet.

Das Erdgeschoss verfügt über einen großen Eingangsbereich, ein schönes Wohnzimmer, eine große Wohnküche, ein Arbeitszimmer mit Zugang zum Garten, ein Duschbad mit Fenster und Toilette sowie den Heizungsraum. In der oberen Etage ist das Schlafzimmer mit Ankleide, ein Raum zur Installation eines großen Bades sowie ein großer Dielenbereich vorhanden. Von diesem gelangt man auf die ca. 35 m² große, überdachte Terrasse. Der Dachboden ist ausbaufähig.

Das Haus wurde 1992 begonnen zu sanieren, ist jedoch nicht fertig gestellt. Die Gefache wurden ausgemauert, die Fassade erneuert, Balken mit Schmuckelementen gestrichen, eine Gaszentral-Heizung eingebaut, Holz-Fenster mit innliegenden Sprossen eingebaut, elektrische Leitungen erneuert inkl. Hausanschlusskasten, Küche gefliest, der Anschluss an Tiefkanal ist erfolgt. In der oberen Etage besteht Handlungsbedarf. Es bedarf noch der Einbau des Bades, für welches ein großer Raum zur Verfügung steht. Wer Lust hat, kann den Dachboden noch ausbauen und das Dach dämmen.

In Gerstungen sind alle Einkaufsmöglichkeiten und Dienstleister und Schule zu finden. Die Verkehrsanbindung zur A4 ist hervorragend und in zehn Fahrminuten erreichbar.

  • Objekt-Nr.: 3154 
  • Ort: Untersuhl, 99834 Gerstungen, Deutschland 
  • Grundstücksgröße: 399 m² 
  • Baujahr: 03691 - 8856470 
  • Zimmer: 3.5 
  • Bad:
  • Wohnfläche: 120 m² 
  • Kaufpreis: 49.000 € 
  • MC: 4.000 € inkl. MwSt. 
  • zu verkaufen: ja 

Jetzt unverbindliche Anfrage stellen






Widerrufsbelehrung | Widerrufsformular

<< zurück zur Übersicht