Schmuckfassade trifft Anlage

/Schmuckfassade trifft Anlage

Ein reich dekorierter Baukörper – ein Schmuckstück für das Auge, angelehnt an die italienische Palazzo-Architektur.

Dieses Denkmalobjekt wurde 1898 von dem Architekten Julius Krusewitz in massiver Bau-weise errichtet. Besonders im Treppenhaus ist die bauzeitliche Raumaufteilung noch zu sehen. 2009 wurde die Kernsanierung fertig gestellt. Das Haus verfügt über insgesamt neun Wohneinheiten sowie eine Gewerbeeinheit/Büro. Die Wohnungsgrößen sind bunt gemischt, von 2 bis 4-Raum-Wohnungen. Der großzügige Außenbereich ist auf zwei Ebenen angesiedelt. Ein Teil wird als Garten, der andere für die fünf PKW-Außenstellplätze genutzt. Eine Grillecke steht gemeinschaftlich zur Verfügung.

Bei der Sanierung wurde eng mit dem Denkmalschutz zusammengearbeitet. Die einzelnen detaillierten Maßnahmen erhalten Sie auf Anforderung. Hier nur einige Details:

Abdichtung gegen Feuchtigkeit, Einbau einer Pelletsheizung incl. Edelstahlrohr, hochwertige Dachisolierung auf dem Flachdach, Holzisolierglasfenster, Kellerdeckendämmung, Restauration Fassade. Auf dem Dach steht eine Antenne von Vodafone gegen Entgelt.

Die Wohnungen sind tw. mit Laminat, PVC, Fliesen und Holzdielung ausgestattet.

Die Anbindung zum Bus ist gut, das Zentrum in 10 Minuten zu erreichen.

  • Objekt-Nr.: 3304 
  • Ort: Gotha, Deutschland 
  • Baujahr: 03691 - 8856470 
  • Wohnfläche: 828,91 m² 
  • Kaufpreis: 940.000 € 
  • MC: 5,95 % inkl. MwSt. 
  • zu verkaufen: ja 
  • Mieteinnahmen p.a.: 50.477,28 € 
  • Energieausweiskennwert: 97,6 kWh/(m²*a) 

Jetzt unverbindliche Anfrage stellen






Widerrufsbelehrung | Widerrufsformular

<< zurück zur Übersicht